20. Saison im Restaurant des Herzens

20. Saison im Restaurant des Herzens

Auch in diesem Winter wird es in Leipzig wieder das Restaurant des Herzens geben. Die Stadtwerke Leipzig stellen dafür weiterhin die Räumlichkeiten in der Bornaischen Straße 120  zur Verfügung.

Das Projekt mit französischen Wurzeln startet in der Messestadt bereits in seine 20. Saison. Auch diesmal ruft der Verein die Leipziger Bürger und Firmen vor allem zu Lebensmittelspenden auf. Momentan mangelt es noch an frischen Lebensmitteln wie: Schmor- und Suppenfleisch, Wienerwürstchen, Kartoffeln, Gemüse (Suppengemüse), Weiß- oder Rotkohl. Aber selbstverständlich werden auch trocken Lebensmittel wie: Reis, Nudeln, Konserven mit Obst, Bohnen, Erbsen und Möhren, sowie Kaffee, Tee, Kakao, Zucker, Milch und auch Gewürze wie: Majoran, Thymian, Paprika, Salz und Pfeffer gerne angenommen.

Die Lebensmittelspenden können ab morgen, wie jedes Jahr in das ibis Hotel im Brühl 69 oder, ab der Eröffnung am 06. Dezember auch ins Restaurant in die Bornaische Str. 120 gebracht werden. Gerade wenn es sich um frische Lebensmittel handelt. Der Dienstplan für die Servicehelfer ist schon so gut wie voll. Nur in den Tagen im Januar werden noch ein paar Helfer gesucht. Allerdings könnten wir noch  ehrenamtliche Küchenhelfer mit gewisser Berufserfahrung gebrauchen. Das Zeitfenster wäre von 10:00 – 19:00 Uhr und an so viel Tagen wie möglich.

Natürlich ist das Restaurant des Herzens wieder auf die finanzielle Unterstützung durch Firmen und Privatpersonen angewiesen. Wer hier helfen möchte, der kann seine Geldspende auf das Konto IBAN DE70860200860004590058 bei der HypoVereinsbank Leipzig,  einzahlen.